Camping auf dem Schlichtenfest

 

Allgemein

Es stehen euch ausreichend Camping- und Parkplätze zur Verfügung. Ihr könnt euer Auto direkt vor euer Zelt stellen. Campen ist im Ticketpreis enthalten. Wir erheben kein Müllpfand und geben euch bei eurer Anreise pro Person einen Müllsack mit. Diesen bitte gefüllt einfach bei Abreise an eurem Areal stehen lassen.

Ihr dürft mit sämtlichen Fahrzeugen, mit welchen ihr auch wieder aus der Wiese kommt ohne alles umzugraben, anreisen. Schwere Fahrzeuge wie Traktoren und Wohnmobile müssen direkt am Straßenrand parken und Campen.

Gasflaschen bis einschließlich 11 kg und Grillen mit Holzkohle etc. ist erlaubt. Bitte stellt sicher, dass die damit betriebenen Geräte in einwandfreiem Zustand sind und ihr sachgemäß damit umgeht! Die möglichen Folgen bei Zuwiderhandlung wären verheerend und müssen hier nicht weiter erläutert werden. Offenes Feuer ist in jedem Fall untersagt. Wildes Campen und Parken ist verboten! Ihr müsst mit empfindlichen Strafen rechnen, falls ihr euch nicht daran haltet.

 

Lebensmittel

Das Mitbringen von Lebensmitteln auf den Campingplatz ist ohne Einschränkung oder Mengenreglementierung erlaubt. 

ACHTUNG:

Es herrscht absolutes Glasverbot auf dem gesamten Campingplatz und Konzertgelände! Bitte füllt also auch eure Lebensmittel in entsprechend zugelassene Behälter um!

 

Aggregate

Wenn ihr Aggregate mit auf das Gelände bringt, stellt sicher, dass diese kein Öl oder Treibstoff verlieren und in einwandfreiem Zustand sind! Einen sachgemäßen Umgang damit setzen wir voraus und ist wohl selbstverständlich! Ab 24 Uhr müssen die Aggregate zur Vermeidung von Ruhestörung ausgeschaltet sein!

 

Verbotene Gegenstände

Folgende Gegenstände/Materialien sind auf dem gesamten Camping- und Festival-Areal verboten und werden von den Sicherheitskräften einbehalten:
- Baseballschläger, Schleudern / Zwillen, Schlagringe, CS Gas, Pfefferspray und Waffen jeglicher Art,
sowie alles was andere gefährdet oder unnötig die Felder verschmutzt. Wir hatten bereits Golfspieler und jemand mit einer Softairwaffe. Lasst den Scheiß!!!
- Lärm erzeugende Gegenstände wie Gas-Hupen, Megafon, PA-Beschallungs-Anlagen, Mischpulte, Endstufen, Verstärker, E-Gitarren, Drumsets, Trommeln, Trompeten oder Ähnliches (z. B. Signalhörner der Bahn)
- Äxte, Messer mit einer Klingenlänge über 10 cm, Teppichbodenmesser, Motorsägen, Spaten bzw. Klappspaten und sonstige gefährliche Werkzeuge (Vorschlaghammer usw.), etc.
- Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Sprengstoffe, Munition, Material für Expeditionen, Sicherheitskits mit pyrotechnischen Gegenständen und pyrotechnisches Material im Allgemeinen
- Petroleumlampen, Fackeln

 

Glasverbot

Glas kann kaputt gehen und die Scherben landen dann im Futter für die Kühe. Das kann für die Tiere tödlich enden und für unser Festival das Aus bedeuten, wenn uns unser Landwirt die Flächen nicht mehr zur Verfügung stellt.

Ausgenommen Gegenstände von besonderem Wert wie Wasserpfeifen sowie Verpackungen für dringend benötigte Medikamente.

 

Toiletten/Duschen/Trinkwasser

Wir stellen heuer erstmals eine einzige Dusche, welche von einem Boiler beheizt wird. Bitte haltet sie sauber. Es gibt keine Dixi mehr (wurden immer umgeworfen) stattdessen einen Toilettenwagen. Dort an den Waschbecken könnt ihr euch kostenlos mit Trinkwasser versorgen.

 

Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Guggenberg hilft uns wieder beim Einweisen in die Park- und Campingflächen und steht euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Auch die Feuerwehr arbeitet komplett ehrenamtlich für uns. Seid freundlich zu den Jungs und Mädels.

 

Möbelstücke/Sperrmüll

Sofas und dergleichen könnt ihr gerne mitbringen - solange ihr sie auch wieder mit nach Hause nehmt!

Die Entsorgung eines einzigen Sofas kostet soviel wie 8-10 Festivaltickets. Das sehen wir nicht ein! Wir machen Fotos von den Plätzen wo Möbel stehen.

Wer also Möbel mitbringt und diese stehen lässt, wird mit einer Nachzahlung wegen illegaler Müllablagerungen sowie einer Anzeige rechnen müssen.

 

Müll

Ihr bekommt von uns pro Person einen Müllsack bei der Anreise. Ist der voll könnt ihr euch gerne einen 2. holen.

Lasst die gefüllten Müllsäcke bei eurer Abreise einfach stehen (am besten verschlossen) wir sammeln sie dann ein.

Bitte schaut auch danach, dass ihr keine Zeltnägel/Heringe im Boden vergesst! Derlei Dinge stellen für uns ein wirklich großes Problem dar!

 

Nachtruhe

Ab 24:00 bis 6:00

Musik nur noch Zimmerlautstärke, Aggregate müssen ausgeschaltet werden.

 

Frühstück

Gibt’s Samstag und Sonntag ab 9 Uhr auf dem Festival-Areal. Frischer Kaffee und diverses vom Bäcker. Wer dann schon unbedingt wieder n Bier braucht - soll auch kein Problem sein.

 

Einkaufen

3 Kilometer von uns entfernt findet ihr in Ottobeuren absolut alles, was ihr zum Überleben braucht.

 

Rettungsgasse

Die mit Flatterband abgehängten Rettungsgassen sind in jedem Fall frei zu halten.

 

Diebstahl

Bitte gebt acht auf eure Wertsachen. Bei unseren Freunden vom Aaargh Festival kam dieses Jahr eine Diebesbande vorbei. Bei uns hat es bisher nichts gebraucht, was aber nichts heißen muss.

Behaltet eure Wertsachen am besten immer am Leib oder im gut verschlossen Auto. Wem verdächtiges Treiben auffällt macht bitte sofort Meldung an uns oder ruft ohne Umschweife die Polizei.

Es ist absolut nicht in unserem Sinne, das euch der Spaß an unserem Festival durch Diebstahl versaut wird.

 

 

Genug der Vorschriften und Info´s. Wer noch was braucht oder wissen muss, einfach fragen. Egal ob vorab oder während des Festivals.

 

Gute Zeit euch allen auf eurem Schlichtenfest Open Air