Confirmed: Void of Animus

 

Wo du hinblickst, bist du umgeben von einer Ellenbogengesellschaft. Egal, ob in der U-Bahn, im Job oder in der Politik. Wer lauter schreit, weniger Rücksicht nimmt und kräftiger drücken kann, ist am Ende der Gewinner. Er hat sich behauptet, seine Interessen durchgesetzt. Und er lässt einen Verlierer zurück.

Eine junge Band aus Süddeutschland hat sich zur Aufgabe gemacht, lauter zu schreien und mit ihren Riffs noch stärker zu drücken. Aber für all das Positive, das man gerne vergisst: VOID OF ANIMUS wollen mit ihrer unkonventionellen Art, Metal und Hardcore zu verknüpfen, nicht nur die Gehörgänge eines jeden Zuhörers durchpusten, sondern ihn vor allem auch auf die Missstände aufmerksam machen, die er jeden Tag unbeteiligt hinnimmt. „Wir möchten, dass Toleranz gelebt wird“, versichert Sänger Merlin Stolz zusammen mit seinen Anfang zwanzigjährigen Bandkollegen Max Klucker, Stefan Pschenitza, Matthias Behringer und Tobias Guggenmos.

Nach unterschiedlichen Bandprojekten in der Vergangenheit, haben sich diese fünf Jungs aus Augsburg Anfang 2014 zusammengefunden, um nun mit frischer Energie, neuen Ideen, professionellem Team und vor allem neuer Musik die Bühnen des Landes zu bespielen. Bühne frei für VOID OF ANIMUS!

 

 

>

 

Genre: Metal
Herkunft: Augsburg