Necrotted

 

 

 

Die süddeutsche Death Metal-Truppe Necrotted überzeugt mit einer brutalen Mischung: Mitreißende Gitarrenriffs und schmetternde Blast Beats treffen auf stampfende Slam-Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, gutturalen Gesang zur Geltung gebracht werden. Über die Jahre hinweg haben sich die sechs Jungs eine beachtenswerte, loyale Fanbase erspielt, der die Band als schonungsloser Garant für heftigen und extremen Death Metal wohl bekannt ist.

Die Band kommt aus Abtsgmünd (Baden-Württemberg). Sie wurde Anfang des Jahres 2008 von Frontmann Fabian Fink und Ex-Gitarrist Tobias Sturm gegründet. Markus Braun (Schlagzeug), sein Bruder Philipp (Gitarre), Johannes Wolf (Gitarre), Koray Saglam (Bass) und Pavlos Chatzistavridis (Gesang) vervollständigten nach und nach die heutige Besetzung.
Im Frühling 2010 nahmen Necrotted ihre Debüt-EP „Kingdom Of Hades“ mit Produzent Roger Grüninger in Schwäbisch Hall auf. Ihr erstes musikalisches Lebenszeichen wurde im April 2010 veröffentlicht und erhielt von verschiedenen (Online-)Musikmagazinen durchweg positive Kritiken.
2011 entschieden Necrotted sich dafür, ihr erstes vollwertiges Album namens „Anchors Apart“ zu vertonen. Die Aufnahmen begannen im Herbst 2011 mit Nikita Kamprad in Würzburg. „Anchors Apart“ erschien im Juni 2012 über Supreme Chaos Records. Die Band wurde von dem Label kurz zuvor unter Vertrag genommen.
Im Dezember 2013 enterte die Band erneut das Studio in Würzburg, um ihre zweite LP „Utopia 2.0“ aufzunehmen. Erneut konnte hierfür Nikita Kamprad als Produzent verpflichtet werden. Das Album erschien im Oktober 2014 über Supreme Chaos Records und erhielt ausschließlich positive Kritiken.
Necrotted starteten im Frühjahr 2016 das Songwriting für ihr drittes Album und gingen im Herbst desselben Jahres noch ins Studio. Die neueste LP „Worldwide Warfare“, die wiederum von Nikita Kamprad in Würzburg produziert wurde, wird im Oktober 2017 über das neue Label Rising Nemesis Records veröffentlicht werden.